11:30 

Begrüßung

Prof. Dr.-Ing. Andreas H. Holm und
Vorstandsvorsitzender Klaus W. Körner

Moderation: Prof. Dr.-Ing. Andreas H. Holm

 
11:45 

Vorträge Block 1

  1. Neue Technik für U Wert Messungen in-Situ – Neue Chancen für Qualitätssicherung? 
    Erste Erkenntnisse aus dem Forschungsprojekt „Rapid U“ 
    Marita Klempnow – Deutsches Energieberater-Netzwerk e.V. (DEN)
  2. Langzeitverhalten von EPS als Perimeter in Theorie und Praxis 
    Entnahmen an Versuchsflächen des FIW München 
    Stefan Sieber – FIW München
  3. Feuchte Dämmschichten in Flachdächern 
    Ralf Spilker – Aachener Institut für Bauschadensforschung e.V. (AIBau) 
 
13:00 

Mittagspause im Foyer

 
14:00 

Vorträge Block 2

  1. Innendämmung und instationärer Betrieb – Wie groß sind die Einsparpotentiale wirklich? 
    Carolin Kokolsky – FIW München
  2. CO2- Einsparpotenzial durch Dachsanierungen in Deutschland 
    N.N.
  3. Nachhaltige Gebäude planen: Graue Energie als Entscheidungskriterium für die Bauweise? 
    Florian Kagerer – FIW München 
  4. Entwicklung neuer superisolierender Dämmstoffe für hohe Temperaturen und Herausforderungen an die Charakterisierung ihrer Performance 
    Univ. Prof. Dr. Barbara Milow – Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) 
 
15:30 

Kaffeepause

 
16:00 

Vorträge Block 3

  1. Bauaufsichtliche Anforderungen für Wärmedämmstoffe außerhalb der Gebäudeabdichtung 
    Claus Karrer – FIW München
  2. Flexible Zertifizierungssysteme: Von genormten Produkten zur nationalen Anwendung
    Wolfgang Albrecht – FIW München
  3. Vom Mandat bis in den Markt: Wie funktioniert Europäische Dämmstoff-Normung? 
    Roland Schreiner – FIW München 
 
17:30 

Zusammenfassung

Prof. Dr.-Ing. Andreas H. Holm 
 
17:45 

Geselliger Ausklang mit Imbiss

im Restaurant Conti

 

Kurzfristige Programmänderungen sind möglich.