FIW Forschungstag 2016
22. Juni 2016:

1. Grundlagen

2. Hochleistungsdämmstoffe

3. Praktischer Wärme- und Feuchteschutz

4. Neues aus der Normung

 

Alle Vorträge vom FIW Forschungstag 2016 erhalten Sie hier als PDF.

FIW Forschungstag 2016

Motto: Forschung für die Wärmewende

Im Wärmesektor kommt die Energiewende zu langsam voran und die für 2020 gesteckten Ziele sind ernsthaft in Gefahr. Neben klaren politischen Rahmenbedingungen werden auch Innovationen zur Realisierung der Wärmewende gebraucht und Forschung zeigt, wie die Wärmewende beschleunigt werden kann. Mit den steigenden Anforderungen an die Energieeffizienz sind in den letzten Jahrzehnten leistungsfähige Materialien für den Wärmeschutz entstanden, die Anwendungsbereiche ausgeweitet und neue Verarbeitungstechniken entwickelt worden. Das FIW München versteht sich hier als Innovationstreiber. Das FIW München hat eine führende Rolle in der Diskussion und in der Weiterentwicklung von durchdachten Methoden auf dem Gebiet der Energieeffizienz übernommen.

Auf dem FIW Forschungstag im Haus der Bayerischen Wirtschaft in München am Mittwoch, den 22. Juni, präsentierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des FIW München aktuelle Ergebnisse und diskutierten die Treiber sowie Hemmnisse der Wärmewende sowohl im Gebäudebereich als auch in der industriellen Anwendung. Ferner untersuchten sie die Entwicklungspotenziale der einzelnen Technologien sowie die Herausforderungen und Chancen.